Behandlung von Nierenerkrankungen

Im Mittelpunkt steht immer das bestmögliche Wohlergehen unserer Patienten. Vor jeder Behandlung klären wir also mit Ihnen die richtige Behandlung: 

  • In manchen Fällen reicht schon eine Umstellung der Ernährung oder der Lebensgewohnheiten
  • Wir klären mit Ihnen alle nicht-medikamentösen Möglichkeiten
  • Wir suchen mit Ihnen den besten Weg zwischen guter Wirkung und bester Verträglichkeit

Wir besprechen und gehen mit Ihnen alle nötigen Wege.


Selten ist die Schädigung der Nieren schon so weit fortgeschritten, dass eine vollständige Heilung nicht möglich ist. Dann versuchen wir, wenigstens eine weitere Verschlechterung zu verhindern. Oft genügt schon eine Umstellung der Medikamente oder eine andere Einstellung des Blutdrucks oder des Zuckers.

Früher führten Diabetes, Bluthochdruck und Entzündungen sehr oft zur Dialyse. 
Heute schaffen wir es meist, durch bessere Behandlung das Nierenversagen ganz zu vermeiden. Doch selbst bei endgültigem Versagen kann mit einer Nierentransplantation, am besten durch eine Lebendspende, die Dialyse ganz vermieden werden. Zusammen mit den Transplantationszentren kümmern wir uns um alle nötigen Schritte.